Mallorca Sehenswürdigkeiten

Mallorca ist eine Insel mit viele sehenswerten Punkten. Dazu gehören nicht nur klassischen Sehenswürdigkeiten wie historische Bauten. Auch die Natur bietet viele Orte, die man gesehen haben muss. Wir wollen deshalb nur eine kleine Auswahl treffen.

Mallorcas Sehenswürdigkeiten – Castell Bellver

Wer auf Mallorca ist, sollte sich Palma nicht entgehen lassen. Um einen guten Ausblick auf die Stadt zu erhalten, sollte man mit dem Mallorca Sehenswürdigkeiten - Stadtführung Palma de MallorcaMietwagen oder dem Bus nach oben zum Castell Bellver fahren. Dort bietet sich zum einen ein schönes historisches Bauwerk, welche auch für Veranstaltungen genutzt wird. Zum anderen ergibt sich ein Ausblick auf das Meer und über die ganze Stadt sowie die Kathedrale von Palma. Das Castell Bellver kann besichtigt werden. Dazu besteht die Möglichkeit den Mauern entlang zu laufen. Die Festungsanlage wurde bereits um 1300 errichtet und diente als Schutz und Residenz des Herrschers. Heute wird es als Veranstaltungsort und als Museum genutzt. Die Burganlage zeichnet sich durch ihre besondere Bauweise aus. Das Castell Bellver ist rund und wird von vier großen Türmen eingefasst. Einer davon gliedert sich vom Bau ab und schafft über eine Brücke eine Verbindung. Ein Besuch bei Sonnenuntergang ist besonders lohnenswert und es ergeben sich gute Fotomotive.

Mallorca Sehenswürdigkeiten – Sa Calobra

Bereits die Fahrt nach Sa Calobra ist abenteuerlich. Sie führt über mehrere Serpentinen über mehrere Meter Höhenunterschiede hinweg zu einer schönen Bucht. Sa Calobra ist nur mit dem Auto oder der Linienbus zu erreichen. Der Weg führt schließlich zu Fuß weiter durch zwei schmale Tunnel. Dann erstreckt sich die Pracht der Bucht. Zwei Felsen stehen nah aneinander und ergibt sich nur eine schmale Lücke, welche einen das Meer erblicken lässt. Der Zugang zum Meer ist über den Kiesstrand möglich. Sa Calobra ist aber nicht ein beliebter Strand, sondern auch zum Wandern geeignet. Es besteht aber auch die Möglichkeit mit dem Schiff in der Bucht zu ankern und den Blick auf die massiven Felsen zu genießen.

Mallorca Sehenswürdigkeiten – Cap Formentor

Auf Mallorca gibt es mehrere Leuchttürme, welche Insel begrenzen. Einer der bekanntesten steht am Cap Formentor. Die Anreise zum Leuchtturm ist nur mit dem Auto möglich. Die Fahrt ist ebenfalls sehr abenteuerlich dafür aber auf jeden Fall lohnenswert. Bereits vor der Ankunft erstrecken sich der Leuchtturm und die Steilküste. Im Leuchtturm ist heute ein Café, welches gut besucht ist. Ansonsten lohnt sich aber auch ein Spaziergang um den Leuchtturm. Währenddessen kann der traumhafte Ausblick für Fotos genutzt werden. Buchen Sie eine Stadtführung Palma de Mallorca und erfahren Sie mehr.

http://mallorcasehenswuerdigkeiten.de

 

Schreibe einen Kommentar